Klasse AM

<- Führerscheinklassen Motorrad

Klasse AM

Mit der Klasse AM können zweirädrige Kleinkrafträder, mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ und einer bauartbedingten

Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, gefahren werden.

Sowie Krafträder, die eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und Merkmale von Fahrrädern aufweisen.

Außerdem, dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, jeweils mit einer bauartbedingten

Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³.

Um die Fahrerlaubnisklasse zu erwerben, ist ein Mindestalter von 16 Jahren vorgeschrieben.

Ausbildung

Die Ausbildung erfolgt in Theorie und Praxis.

Theorie
  • 12 Doppelstunden Grundstoff bei Ersterwerb

ODER

  • 6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung
  • 2 Doppelstunden klassenspezifischer Zusatzstoff
Praxis
  • Grundausbildung nach der Fahrschüler-Ausbildungs-Ordnung
  • Die Anzahl der Fahrstunden ist abhängig von den persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt

Schreibe einen Kommentar